Defibrillator: Für alle (Ernst-)Fälle

Jedes Jahr sterben in Europa circa 700 000 Menschen an einem Herzstillstand. Bei einem Herzstillstand bleiben ungefähr 4 Minuten bis bleibende Schäden eintreten. So schnell ist in der Regel kein Rettungswagen vor Ort.

Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Apotheke mit einem automatischen Defibrillator (DOC Defibrillator Operational Connected oder Operativer Vernetzter Defibrillator) auszustatten, der im Fall eines Herzstillstandes in Kombination mit einer Herzdruckmassage Leben retten kann. So können wir im Falle eines Falles die wertvolle Zeit nutzen bis der Rettungsdienst eintrifft. Damit kann die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Herzstillstand von 3 auf über 70 % erhöht werden.

Um den Defibrillator zu jeder Zeit richtig bedienen zu können und die lebensrettende Herz-Lungen-Wiederbelebung richtig durchführen zu können, hat unser gesamtes Team an einer Erste-Hilfe-Weiterbildung zur Kardiopulmonalen Reanimation mit Einsatz eines externen Defibrillators teilgenommen.

Wir hoffen alle, den DOC niemals benutzen zu müssen, haben jetzt aber das beruhigende Gefühl, so einen DOC für den Fall der Fälle in unserer Apotheke zur Verfügung zu haben und im Ernstfall gerüstet zu sein.

„UP!“: Das Aktionsmagazin der Bergwinkel-Apotheke

Seit Anfang des Jahres haben wir ein neues Magazin für Sie in unserer Apotheke: UP Das Aktionsmagazin der Bergwinkel-Apotheke.

Das Magazin erscheint alle 6 Wochen und bringt Infos zu Gesundheitsthemen, Reisetipps, Kochrezepte, ein Gewinnspiel, Tipps für sportliche Betätigungen, Rätsel und einen Coupon für ein Geschenk, den Sie bei uns in der Apotheke einlösen können.

Fragen Sie bei Ihrem Nächsten Besuch nach UP, dem Aktionsmagazin der Bergwinkel-Apotheke!

1 2